Wasserfledermäuse

Fledermäuse genießen völlig zu Unrecht bei vielen Menschen einen zweifelhaften Ruf. Dank Schauerromanen, düsterer Mythen und Legenden halten viele die kleinen, völlig harmlosen Säugetiere für blutrünstige Vampire. Wahr ist: Einige Fledermausarten ernähren sich tatsächlich von Blut – allerdings leben diese Spezies ausschließlich auf dem amerikanischen Kontinent.

Die in Europa heimischen Arten hingegen ernähren sich ausschließlich von Insekten. Daher sind die allenfalls kinderhandgroßen Tierchen für den Menschen ganz und gar nicht gefährlich, sondern im Gegenteil äußerst nützlich! Darum ist es sinnvoll, sie zu schützen und ihr Überleben etwa mit Nisthilfen zu sichern.

 

Arbeitsblätter, Bastelmaterialien, Hörproben, Bewegungsspiele, ein Film sowie der Besuch unseres Fledermaushotels nahe der Flittarder Rheinaue informieren Schülerinnen und Schüler umfassend über die Lebensgewohnheiten heimischer Fledermäuse.