News 2017

24. Februar 2013 16:00

Die Wasserschule auf der didacta


Auf der größten europäischen Bildungsmesse, der Didacta, die in Köln vom 19. - 23. Februar 2013 stattfand, stellten sich das Neanderthal Museum Mettmann, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt Köln, die Wissenschaftsscheune des Max-Planck-Instituts in Köln-Vogelsang und die Wasserschule Köln vor.

Im Rahmen der neuen Bachelor- und Master-Lehramtsstudiengänge im Fach Biologie besteht seit dem Start im Jahr 2011 eine enge Kooperation zwischen der Universität zu Köln und verschiedenen außerschulischen Bildungseinrichtungen und Schulen in Köln und Umgebung. Bereits vom zweiten Semester an hospitieren die angehenden Biologielehrer/innen an einem dieser außerschulischen Lernorte, um dann ein eigens dafür vorbereitetes biologisch-naturwissenschaftliches Lehrprojekt mit Schülerinnen und Schülern durchzuführen.

Als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse bot die didacta den perfekten Überblick über Angebot, Trends und aktuelle Themen in den Bereichen Kindertagestätten, Schule/Hochschule, Ausbildung/Qualifikation, Weiterbildung/Beratung und Bildung & Technologie.

Zur didacta 2013 kamen 874 Anbieter aus 23 Ländern. Zudem bot das anspruchsvolle Rahmenprogramm zahlreiche Foren, Workshops, Vorträge, Seminare und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Fragen der Erziehung und Bildung.

zurück