News 2017

02. März 2012 10:00

22. März ist Weltwassertag


Im Dezember 1992 haben die Vereinten Nationen in Rio de Janeiro in einer Resolution den 22. März eines jeden Jahres zum weltweiten Tag des Wassers“ („Day for Water“) erklärt. Dieser Tag wirbt vor allem für die Bedeutung des Wassers für die Menschheit in der breiten Öffentlichkeit und der Politik.

In diesem Jahr steht der Tag des Wassers unter dem Leitthema: „Water and Food Security“ („Wasser und Nahrungsmittelsicherheit“). Die offiziellen Feierlichkeiten zum Weltwassertag konzentrieren sich auf Marseille, die Gastgeberstadt des Weltwasserforums, die Weltlandwirtschaftsorganisation FAO trägt die Hauptverantwortung für die Gestaltung des diesjährigen Welttags. Die UNESCO stellt dort den vierten Weltwasserbericht vor. Unter “Worldwide Event Map“ sind die wichtigsten Events dieses Tages abgebildet.

Selbstverständlich nimmt auch die Wasserschule Köln diesen Tag zum Anlass um an unterschiedlichen Lernorten das Wasser zu feiern.

In der Villa Öki auf dem Gelände des Großklärwerks der Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR in Köln-Stammheim wird ein ganz besonderer Unterrichts- und Spieletag angeboten. Kinder des 3. und 4. Schuljahres der Stephan-Lochner-Schule werden bei uns zu „Gast“ sein und mit Experimenten, Filmen, Spielen, Erzählungen, Quiz und einer Klärwerksbesichtigung das ganze Thema Wasser hautnah „erfahren“.

Im Wasserwerk Severin in der Südstadt feiert die RheinEnergie das Trinkwasser. Besonderes Highlight ist der Gang in den stillgelegten unterirdischen Trinkwasserspeicher. Aber natürlich gibt es auch die Besichtigungen im Wasserwerk und Spass im Wasser-Experimentierlabor mit der Wasserschule Köln. Die Führungen laufen den ganzen Tag, eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnahme als Gruppe oder Einzelperson möglich.

zurück