News 2017

03. Oktober 2015 18:00

Türen auf für Mausfans im Klärwerk Stammheim!


„Es hat sehr viel Spaß gemacht, vor allem das Experimentieren“. Der siebenjährige Filip und seine Eltern waren extra aus Aachen angereist, um herauszufinden, was mit unserem Abwasser passiert, nachdem wir die Spültaste gedrückt haben.

Die Wasserschule Köln und „Die Sendung mit der Maus“ machten den „Tag der Deutschen Einheit“ zum „Türöffner-Tag“ im Klärwerk.

Im Namen der Maus durften Kinder und ihre Eltern hinter die Kulissen von Kölns größtem Klärwerk schauen. Während die kleinen Maus-Fans spielerisch, mit Experimenten und auf einer kindgerechten Führung über das Klärwerk die Abwasserreinigung einer Großstadt kennenlernten, wurden die Erwachsenen von Jörn Kleimann, Abwasserexperte der Stadtentwässerungsbetriebe geschult.

Mehr als 625 Türen, die sonst für Kinder meist verschlossen sind, öffneten sich bundesweit.  Die Wasserschule beteiligt sich nach 2013 bereits zum zweiten Mal an der Aktion des WDR, in der es darum geht Sachgeschichten live zu erleben. Und die durchweg positive Resonanz mit mehr als 120 begeisterten Teilnehmern sorgt dafür, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine Tür öffnen werden – ob im Wasserwerk oder Klärwerk werden wir rechtzeitig bekannt geben.

zurück