News 2017

22. März 2017 11:00

Tag des Wassers 2017

Abwasser nutzen, Energie gewinnen


||

An unser wertvollstes Lebenselixier – das Wasser - erinnert an jedem 22. März seit 1993 der Weltwassertag.

Und das Thema des diesjährigen Weltwassertags lautet Wasser und Abwasser. Denn für viele heißt es Spültaste drücken und aus den Augen, aus dem Sinn. Dass ein Großteil der Menschheit immer noch nicht über eine geregelte Abwassserentsorgung verfügt und auch Kläranlagen längst nicht alle Schadstoffe aus dem Abwasser herausfiltern können, wissen längst nicht alle.  

Der Weltwassertag soll zum Umdenken bewegen. Denn wir können alle etwas tun. Was gehört eigentlich in Toilette und Abfluss und was nicht? Warum kaufen wir teures Mineralwasser, wo unser Trinkwasser aus der Leitung mindestens genauso gut ist? Und auch die Forscher auf den Klärwerken sind nicht untätig und entwickeln derzeit verstärkt Techniken um die im Abwasser enthaltene Energie, vor allem in Form von Faulgas, zu nutzen.

Der Weltwassertag ist ein Ergebnis der Weltkonferenz \"Umwelt und Entwicklung\" 1992 in Rio de Janeiro und wird seit 1993 aufgrund einer Resolution der UN-Vollversammlung jährlich am 22. März begangen.

zurück