News 2017

25. September 2014 00:00

Ford bringt die Villa Öki zum Blühen





Außengelände wird bienenfreundlich

 

Zwei Tage lang haben insgesamt 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ford ihren Platz am Schreibtisch verlassen, um ehrenamtlich das Außengelände rund um die Villa Öki zu verschönern und bienenfreundlicher zu machen.

Als Ergebnis der tatkräftigen Arbeit ist ein arten- und sortenreiches Beet mit heimischen Wildpflanzen, Stauden, Kräutern und Blumen entstanden, um Wildbienen, Hummeln und Co. wieder mehr Nahrungsangebote zu schaffen. Daneben haben die Ingenieure ein Insektenhotel gebaut, das fast ausschließlich mit Naturmaterialien wie Baumscheiben, Bambusstäben, Schilf und Totholz bestückt wurde, damit die Nützlinge Raum zum Nisten und Überwintern finden. Das Insektenhotel leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Umweltbildung, weil die Kinder die Wildbienen beim Nestbau beobachten können.

Mit dem Bau einer rustikalen Sitzbank und dem Grünschnitt rund um unsere Umweltschule rundeten die Ford-Beschäftigen ihre Arbeit bei uns ab. Wir heben den grünen Daumen und sagen „vielen Dank“ für so viel Engagement für unsere Schule und die Umwelt!

zurück