News 2018

16. März 2018 10:00

"Bildung für alle" geht in die zweite Runde


Nach der großen positiven Resonanz im vergangenen Jahr, geht unser Projekt "Bildung für alle" in die zweite Runde und wir geben auch 2018 insgesamt 50 Schulklassen aus den 11 sogenannten Kölner Sozialraumgebieten die Gelegenheit, kostenlos die Wasserschule Köln zu besuchen -  inklusive der Kostenübernahme für den Bustransfer zu einem unserer Lernorte. Möglich gemacht wird dies durch eine erneute großzügige Spende der Boll-Stiftung aus Kerpen.

Denn soziale Gerechtigkeit und nachhaltige Bildung wird bei uns groß geschrieben. Und auch in Köln hat längst nicht jede Schülerin und jeder Schüler die gleichen Chancen und den gleichen Zugang zu Wissen und Informationen. Dabei geht Umweltwissen und speziell das Wissen um unsere kostbarste Ressource – das Wasser – uns alle an. 

Eure Schule/ Kindergarten liegt in einem "sozialen Brennpunkt" Kölns und ihrmöchtet unser Angebot annehmen? Dann meldet euch an unter https://www.wasserschule-koeln.de/anmelden.html oder bei Frau Dunkel (Leiterin der Wasserschule Köln, 0163.5385381, )! Wir freuen uns auf euren Besuch!

                       

 

zurück