News 2020

22. März 2020 08:00

Klimaschutz - mit Wasser läuft´s


Wasser ist eine wertvolle Ressource, mit der wir sorgsam umgehen sollten. Es gibt nur wenig Süßwasser auf der Welt, und angesichts der wachsenden Weltbevölkerung wird es auch in den Ländern irgendwann ein knappes Gut werden, die heute noch glauben, sie hätten unerschöpfliche Ressourcen. Wir sollten erkennen, welcher Aufwand hinter dem sauberen Wasser aus der Leitung steht und damit verantwortungsbewusst umgehen.

Die Wasserschule Köln hat - anlässlich des Weltwassertags 2020 -  dazu einige Tipps zusammengestellt:

  1.  Trinkt häufiger Leitungswasser statt teures Mineralwasser! Das Wasser aus dem Hahn ist gesund, spart Geld und vermeidet unnötigen Plastikmüll.
  2. Nutzt weniger warmes Wasser - das spart eine Menge Energie!
  3. Spart virtuelles Wasser! Damit ist das Wasser gemeint, das in den Produkten steckt, die wir täglich konsumieren. So braucht es rund 11.000 Liter Wasser für Baumwollanbau, Färben und Bleichen einer einzelnen Jeans. Für ein Kilogramm Rindfleisch sind 15.000 Liter für Futtermittelanbau etc. notwendig. Virtuelles Wasser sparen heißt vor allem ökologische, regionale, saisonale und vegetarische Lebensmittel zu bevorzugen und nicht dauernd neue Kleidung zu kaufen.
  4. Achtet darauf, eure Toilette nicht als Mülleimer zu verwenden! Denn Essensreste, Medikamente, Hygieneartikel und Co. belasten unser Abwasser, können von den Kläranlagen nur bedingt herausgefiltert werden und gelangen so in die Natur und den natürlichen Wasserkreislauf.
  5. Überdenkt euer Konsumverhalten hinsichtlich Mikroplastik und Spurenstoffen! Viele Kosmetikprodukte enthalten Mikroplastik. Über die App CodeCheck lassen sich die Produkte identifizieren und Alternativen finden. 

Und in längeren Hitzeperioden infolge des Klimawandels Perioden sind wir aufgefordert, sparsam mit dem Leitungswasser umzugehen, das uns sonst so selbstverständlich erscheint. Denn Wertschätzung und Schutz unserer Wasserressourcen sind unentbehrlich für den Schutz unseres Klimas.

zurück