News 2020

02. September 2020 10:00

Ausgezeichnet!

Wasserschule erhält Umweltschutzpreis 2020


Die Wasserschule Köln wird mit dem 2. Platz des Umweltschutzpreises der Stadt Köln ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet voraussichtlich am Vormittag des 5. Oktober in der Villa Öki auf dem Gelände des Klärwerkes in Köln-Stammheim statt. Der Preis ist mit 1.500,- € dotiert und wird vom Jury- und Ratsmitglied der Stadt Köln, Wilfried Becker, überreicht werden. Weitere Details zum Ablauf werden in Kürze bekannt gegeben.

Mit dem Preis wird das Engagement der Wasserschule in Sachen Umweltbildung und ihr Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Stadt gewürdigt.

Während die Saison für die „Bachreporter“ der Wasserschule langsam zu Ende geht, sind für die „Abwasser“- und „Trinkwasser“-Expert*innen noch freie Termine bis zum Jahresende verfügbar. Hier gehts zur Anmeldung

Die Wasserschule teilt sich den zweiten Platz mit dem „Kleingärtnerverein Flora e.V.“. Bereits am 24. August 2020 hatte Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit „ZERO WASTE KÖLN e.V.“ in der Kategorie „Allgemeiner Umweltschutzpreis“ und dem „Fröbelkindergarten Wibbelstätz“ mit dem Umweltschutzpreis für Kinder-, Jugend- und Schülergruppen die ersten beiden Preisträger ausgelobt. Corona bedingt folgen nun die weiteren Auszeichnungs-Veranstaltungen zeitversetzt.

Der Umweltschutzpreis der Stadt Köln, der 1978 ins Leben gerufen wurde, honoriert das Engagement, sich im besonderen Maße für Umwelt und Natur einzusetzen.

Weitere Infos zum Umweltschutzpreis finden Sie hier.

zurück